La familia

Geschrieben von Tinuss0.quicksnake.de (») 19. 2. 2015, gelesen: 358x

Wenn Sie denken, der es, wenn nur der aktuelle Zustand der Krise lädt Sie zu denken, wo das Ende der Krise und die beginnt Status.

     Haben Verrückt omieľané Themen. Politik, Wirtschaft, Arbeit, porno, Wege zu finden, Ihren Taschen oder Seele oder sogar füllen - gut. Familien, Familienkrise, Midlife-Crisis. Aufgaben ... Besser als antiken Tragödie.

      Die Krise ist der perfekte Ort für Reflexion und Reaktion. Genau wie in alten Zeiten. Kampf oder Flucht. Die heutige Zeit, bietet immer noch eine unglaubliche Menge an Alternativen. Wir können aus der fern sehen und zu tun, als ob es geht uns nichts an, spielen Sie die Schnecken und stellen Sie sicher, dass wir absolut berührt. Arbeiten - die Toten uns berührt. Obaľme das Bild es undurchdringlich ist. Lassen shemale, Adrenalin, zusammen mit Reise speist die Seele.

Stellen Sie sich eine virtuelle Liebesaffäre im Internet, wir bitten um Vergebung, wählen wir die Pilgerfahrt nach Santiago, oder meditieren mit Mönche in Nepal. Insbesondere werden wir etwas damit zu tun! Sie würden nicht glauben, wie viele Menschen, die Sie in der Lage, eine spezifische Anweisungen, wie es zu tun geben. Und ich stehe hier auf einer einsamen Insel in der Mitte von einem Zebrastreifen in der Mitte der belebten Strasse und Denken.

     Es ist überhaupt nicht ein schlechter Platz. Vielleicht sogar keine Verkehrsunfall durch Unachtsamkeit der Fahrer verursacht passieren aufgrund von Verfolgung seltsame Objekt, das nicht geht ist, auf die andere Seite zu gehen. Ich weiß nicht einmal, dass einige Autos mit dieser Geschwindigkeit aufhören zu fragen, ob ich OK. Poetische nicht brauchen, Fragen zu beantworten. Er kommt alleine, wenn auch manchmal ziemlich viel später als wir erwartet haben. Word, sind meine Mädchen in einem Alter, wenn sie über Beziehungen pflegen zu beginnen, und ich fange an, wieder zu denken, was sie sagen. Langsam, als der Nebel fällt mir ein, dass ich gut zu wählen, und dass offenbar jetzt wirkt sich auf ihre Wahl. Ein leuchtendes Beispiel des Familienlebens, zum Beispiel Sasha Grey?

      Wir trafen uns in einer Sprachschule, äh, na ja, pädagogisch. Dann haben wir beide immer noch hoch. Papa hat entlang der Weg noch gearbeitet. Sitzen Sache. Bildung und Münzen. Reisen, Tourismus, Sport, xxx. Super. Die Tatsache, mit der wir mit Begeisterung angenommen wird unsere Familie nicht darüber zu sprechen. Vielleicht, weil sie sich selbst sehen, wie es heute ist. Ich denke, dass verbirgt die neidischen Žofka, die wir dann ohne Servietten präsentiert, was ist der Betrachtungsweise unserer Beziehungen auf der Grundlage unserer Natur. Wir sahen einander an und nonverbale änderten wir unsere Idee und wurde für titten suchen. Nicht, dass im zu Ihnen sagen. "Sie sind nicht ernst, Schönheit!" Sie eine Stimme in mir, den sie meiner Großmutter benannt hören. Jetzt sind die folgenden Titel benachbarten Damen in Ihrer Region, unabhängig von Aussehen. Einige haben einfach Zweifel an meiner heterosexuellen Neigungen, und ich antwortete: "Aber ich habe noch Ich liebe Frauen ..." Übrigens, nach krasavice gefolgt fluktuantka als Ausdruck der Unzufriedenheit über meine Abreise aus dem dann die Beschäftigung. Jetzt, im Nachhinein kaum behandelt werden, wie ich bin gerade in der Auswahlprozess war und welche Strategien Früher habe ich, nur ich erinnere mich noch, wie meine Großmutter - eingebürgert Ostravačka in Ulicske Krivé - an einem Abschied sagte: "So long, Andrei, und kümmerte sich um mich ten Zeile, bo, der ein guter Junge ist. " Logischer Ich uzhodla, dass ich ein gutes Mädchen, denn sonst hätten wir noch zusammen waren.

     Zuweilen kann es scheinen, daß es anders ist. Vor allem, wenn Probleme kommen über Kinderarbeit, Lebensdauer, Wohnung, Gesundheit, Glauben, familiäre Beziehungen und Werte. Weil sie einfach gehen. Denn natürlich nicht umsonst jemand festgestellt, dass das Leben ist ein Hund. Zu wissen, dass er gut ist (smart, fleißig, fürsorglich, sensibel, organisiert und methodisch) Junge und ich bin gut (fleißig, intelligent, fürsorglich, sensibel, witzig und kreativ) Mädchen.

     Jetzt weiß ich, dass, was auch immer geschieht, ich kenne sie schamlos sagen: "Hör zu, Schönheit ..."

Bewertung:     der beste   1 2 3 4 5   Abfall

Kommentare

Zeigen: Standard | von aktiven | letzte Beiträge | alles
Artikel wurde noch nicht kommentiert.


Neuer Kommentar

Thema:
Name:
Benachrichtigt. E-Mail *:
Kommentar:
[*1*] [*2*] [*3*] [*4*] [*5*] [*6*] [*7*] [*8*] [*9*] [*10*] [*11*] [*12*] [*13*] [*14*] [*15*] [*16*] [*17*] [*18*] [*19*] [*20*] [*21*] [*22*] [*23*] [*24*] [*25*] [*26*] [*27*] [*28*] [*29*] [*30*] [*31*] [*32*] [*33*] [*34*] [*35*] [*36*] [*37*] [*38*] [*39*] [*40*] [*41*] [*42*] [*43*] [*44*] [*45*] [*46*] [*47*] [*48*] [*49*] [*50*]   [b] [Bild]
Bitte antworten Sie mit Ziffern: Summe der Zahlen acht und zehn